Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

„Zusammen isst man weniger allein“

05. Februar um 12:00 bis 13:00

|Serientermin (Alle anzeigen)
Jede Woche am Montag, Mittwoch, und Freitag bis 28. Februar 2020

Offener Mittagstisch in Kaiserswerth

Keine Zeit oder Freude am Kochen? Allein zu Haus schmeckt es nicht so gut?

In diesen Fällen kann die Kaiserswerther Initiative „aktive Nachbarschaft“ helfen. Unter dem Motto „Mahl-Zeit in der Nachbarschaft – Zusammen isst man weniger allein“ gibt es die Möglichkeit, sich zu günstigen Preisen bei einem offenen Mittagstisch zu treffen:

Montags im Café Schuster, mittwochs im Einhorn, freitags in der Casa Massimo, jeweils um 12 Uhr.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Wer mag, geht einfach spontan hin – und isst dann weniger allein und in Gesellschaft mit anderen. Organisiert wird diese Initiative von der evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth, die mit diesem neuen Projekt Menschen aller Konfessionen und jeden Alters ansprechen und willkommen heißen möchte.

Bei Fragen kann man sich jederzeit wenden an: Gudrun Zimmermann, Telefon: 0211/4080416 oder Barbara Klostermann-Stelkens: 0211/400563. Oder per E-Mail: nachbarschaft.kaiserswerth[at]ekir.de

(foto: lehmann)

Details

Datum:
05. Februar
Zeit:
12:00 bis 13:00
Webseite:
https://www.praktisch-glaube.de/de/54,gemeinsame-mahl-zeit/index.html

Veranstaltungsort

Kaiserswerther Markt